Rechtsgrundlagen für die Errichtung der Zentren für Lehrerbildung

Die Einrichtung der Zentren für Lehrerbildung basiert auf Grund der föderalen Struktur der Bundesrepublik Deutschland auf landesspezifischen Regelungen. In einigen Bundesländern sind die Zentren für Lehrerbildung als universitäre Einrichtungen in den Landeshochschulgesetzen verankert. Die folgende Aufstellung gibt einen möglichst aktuellen Überblick über die Rechtsgrundlagen.

Bei Ergänzungen oder Änderungen senden Sie bitte eine Mail an berntz@uni-muenster.de.

under construction
Stand 11.03.2008

Baden-Württemberg

Das Gesetz über die Hochschulen und Berufsakademien in Baden-Württemberg (Landeshochschulgesetz – LHG) vom 1.1.2005 enthält keine Regelung über Zentren für Lehrerbildung.

Bayern

Art. 19 Abs. (5) Satz 2 Halbsatz 2 des Bayerischen Hochschulgesetzes (BayHSchG) vom 23. Mai 2006 regelt, dass an den Hochschulen, die Lehramtsstudiengänge anbieten, eine zentrale Einrichtung zur Koordinierung der mit der Lehrerbildung zusammenhängenden Fragen einzurichten ist.

Berlin

Das Berliner Hochschulgesetz regelt in § 83 die Einrichtung von Zentralinstituten, ohne dabei Zentren für Lehrerbildung zu erwähnen.

Brandenburg

Bremen

Das Bremer Hochschulgesetz vom 09. Mai 2007 regelt in §68 a die Aufgaben des Zentrums für Lehrerbildung an der Universität.

Hamburg

Das Hamburger Hochschulgesetz vom 27. Mai 2003 enthält keine Regelung für das Zentrum für Lehrerbildung in Hamburg.

Hessen

Das Hessische Hochschulgesetz vom 5. November 2007 regelt in § 55 die Einrichtung und die Aufgaben von Zentren für Lehrerbildung an den Universitäten des Landes.

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Der § 31 des Hochschulgesetzes  NRW von 2004 regelte erstmalig die Einrichtung von Zentren für Lehrerbildung an den nordrhein-westfälischen Universitäten. Das Hochschulfreiheitsgesetz von 2006 hat diese Regelung in § 30 fortgeschrieben.

Rheinland-Pfalz

Zielsetzung und Rechtsgrundlagen der Zentren für Lehrerbildung in Rheinland-Pfalz sind festgelegt durch das Hochschulgesetz und die Landesverordnung über die Zentren für Lehrerbildung.

Saarland

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

Das Thüringer Hochschulgesetz legt im §37a die Aufgaben der Zentren für Lehrerbildung und Bildungsforschung fest.